Werde Teil unseres Teams

Werde ein(e) "Travel Different for Future"- Aktivist*in

Hostelling International Slovenia und JANUN Hannover e.V. laden Dich ein, an diesem besonderen zweijährigen deutsch-slowenischen Bildungsprojekt zum Thema „Nachhaltig Reisen“ teilzunehmen, wenn du:

  • zwischen 18 und 28 Jahre alt bist
  • gerne reist
  • dich für Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit interessierst
  • an nachhaltigen Lebensstilen interessiert bist
  • gerne Workshops für junge Menschen durchführst oder dies ausprobieren möchtest
  • dir vorstellen kannst, in den nächsten 1,5 Jahren an einem internationalen Projekt teilzunehmen

Passt das? Dann lohnt es sich, weiterzulesen

Bildungsexpert*innen und die Projektteilnehmer*innen aus Slowenien und Deutschland werden während eines gemeinsamen Seminars vom 26. August bis 7. September 2022, direkt an der slowenischen Mittelmeerküste, sechs kreative und interaktive Bildungsworkshops zum Thema „Nachhaltig Reisen“ für junge Menschen entwickeln und üben diese durchzuführen. Die Teilnahme und Reise sind kostenlos.

Die ersten Workshops sollen ab Dezember 2022 in Schulen und in anderen Einrichtungen, in denen sich junge Menschen treffen, stattfinden, in ganz Slowenien und in Deutschland speziell in der Region Hannover/Hildesheim

Das Projekt startet im Mai 2022 mit einem ersten Online-Treffen.

Vom 19. bis 30. August 2023 treffen sich die Projektteilnehmer*innen aus Slowenien und Deutschland erneut, auf der Nordseeinsel Neuwerk und anschließend in Hannover, um Erfahrungen auszutauschen, Wissen und pädagogische Kompetenzen zu erweitern und bei Interesse Ideen für neue Bildungsprojekte zu entwickeln. Die Teilnahme ist erneut kostenlos.

Alle Kosten, wie Fahrtkosten zu Projekttreffen und Workshops in den Schulen, werden ebenfalls übernommen.

Das Projekt eröffnet dir darüber hinaus die Möglichkeit, an weiteren regionalen und internationalen Bildungsprojekten mitzuwirken.

Was du von deiner Teilnahme an unserem Projekt hast?

Du

  • eignest dir methodische Kompetenzen im Bereich der non-formalen Bildung und der Bildung für nachhaltige Entwicklung an
  • sammelst Erfahrungen in der Arbeit mit jungen Menschen
  • bist Teil eines internationalen Teams und triffst interessante Menschen
  • hast die Möglichkeit zu lernen internationale Seminare zu organisieren und zu teamen
  • erhältst ein Zertifikat, das dein Engagement und deine erworbenen Kompetenzen dokumentiert
  • hast die Möglichkeit, an weiteren Bildungsprojekten teilzunehmen und eigene Ideen für Projekte im Team mit Gleichgesinnten zu entwickeln
  • kannst dein Englisch verbessern
  • trägst zu einem Projekt bei, das die Welt ein wenig nachhaltiger machen will
  • hast die Möglichkeit, an weiteren internationalen Seminaren, z.B. im Sommer 2024, teilzunehmen, wenn zwei weitere Partnerländer in das Projekt einsteigen

Was wir von dir erwarten?

  • Teilnahme an den ca. monatlich stattfindenden, ca. 1,5-stündigen Projekttreffen/Workshops von Mai 2022 bis Oktober 2023, von denen viele online stattfinden werden, öfters gemeinsam mit den slowenischen Teilnehmer*innen
  • Teilnahme an den internationalen Schulungen vom 26. August bis 7. September 2022 an Sloweniens Mittelmeerküste und vom 19. bis 30. August 2023 auf Neuwerk und in Hannover
  • Anleitung von mindestens fünf Workshops, zwischen Dezember 2022 und Oktober 2023, allein oder gemeinsam mit einem/r zweiten Aktiven. Die Workshops dauern in der Regel 90 Minuten. Anleiten kannst du unterschiedliche der sechs Workshops oder dich auf deinen Lieblingsworkshop konzentrieren.

Wer wir sind

Seit vielen Jahren sucht Hostelling International Slovenia in Zusammenarbeit mit dem weltweiten Dachverband der Jugendherbergen „Hostelling International“ nach Möglichkeiten, insbesondere junge Menschen zu einem anderen, nachhaltigeren Reisestil zu ermuntern.

JANUN Hannover e.V. ist seit über 30 Jahren in der Bildung für Nachhaltige Entwicklung tätig und bietet bereits seit über 20 Jahren jährlich rund zehn internationale Jugendaustauschprogramme an.

Neben der Stärkung der bereits etablierten Programme, die beide Organisationen tagtäglich durchführen, wollen wir mit dem Projekt "Travel Different for Future" dazu beitragen, dass Tourismus nachhaltiger wird. Schließlich ist dieser für über 10 % der Weltwirtschaft verantwortlich. Jeder 10 Arbeitsplatz weltweit ist im Tourismus. Zwischen 2010 und 2030 soll sich das weltweite Reiseaufkommen verdoppeln. Das muss nachhaltiger passieren, als bisher.

Kontakt:

Achim Riemann, Deutschland: buero@janun-hannover.de 
Anja Žepič, Slowenien: anja.zepic@youth-hostel.si